Schwachsinn: Gutes verhunzen, Handyparken Innsbruck

In vielen Städten gibt es das Handyparken bereits und nun ist es auch in der “Weltstadt” Innsbruck angekommen, irgendwie.

Warum irgendwie? Na weil sich unseren tollen Politiker, oder wer auch immer, gedacht haben, dass es doch toll wäre, wenn die Stadt sich ja eh schon Kosten für Papier und Wartungskosten spart (weil die Parktickets jetzt direkt am Telefon gelöst werden können), auch noch ein wenig die Autofahrer abzocken können – wieder einmal.
Denn für den “Luxus”, den der Motorisierte jetzt hat, dass er sich den Weg zu den Automaten spart,  muss man selbstverständlich gleich zustätzliche Gebühren verlangen. Langt es nicht, dass das Parken vor geraumer Zeit teuer wurde, muss man jetzt auch beim Bezahlen via Handy mit Extrakosten rechnen und zwar satte 19 bis 50 Cent. Na das nenne ich mal dreist. Und dann in ein zwei Jahren wird es wieder fallen gelassen, mit dem Fazit. “Es wurde von der Bevölkerung nicht angenommen”. Ja verdammt noch mal und warum ist das so?

Ich persönlich bin ja auch davon überzeugt, dass es dem “Stadtrad” der IVB auch so ergehen wird, denn zB im Vergleich zu Wien muss man hier ab der ersten Minute mit Mietgebühren rechnen, und nicht erst ab der 30. wie in der Landeshauptstadt.

Lässig: Epiphone Les Paul Classic-T

Vielleicht sollte man diesen Blog wirklich mal zum bloggen verwenden und nicht nur vermodern lassen.

Seit Jahren spiele ich ja Gitarre, kann es aber erst so gut als ob ich vor einer Woche angefangen hätte.
Dennoch interessierte ich mich für dieses Thema und weil man ja nie genug Gitarren haben kann bin ich über ein sehr interessantes Stück gestoßen,  die Epiphone Les Paul Classic-T. Diese Gitarre aus der Chinaproduktion von Gibson sollte nicht nur günstig sein, sondern verbindet auch neue Technik mit classischem Design. Als “Les Paul” sollte sie sich gut zum Rocken eigen. Das eingebaute Tuningsystem Mine-Tune,  welches auch von Gibson verwendet wird macht daraus eine tolle Gitarre für kleine Gigs oder zum üben,  da sie sich in wenigen Sekunden automatisch umstimmen lässt. Für nicht mal 600€ sollte dieses Prachtstück (lt. Auskunft Thomann)  ab ca. Ende September auch bei uns erhältlich sein.

Umbruch

Hallo liebe Leute!

Hier ist in letzter zeit ja leider nicht wirklich viel los. In der Zwischenzeit ist im Hintergrund aber fleißig gearbeitet worden. WordPress und diverse Plug-Ins wurden aktualisiert und auf Stand gebracht.

Schön wäre jetzt noch ein neues Theme. Habt ihr irgendwelche Ideen, Vorschläge, Wünsche wie sich diese Seite in Zukunft präsentieren soll? Mein Wunsch wäre eigentlich nur, dass das ganze etwas heller wird. Was meint ihr dazu?

Dann lasst Euch mal überraschen was sich hier in Zukunft noch alles so tut!

Grüße

Ste-Bi

Tirolercast#156 – Unterwegs

Nach einer viel zu langen Pause (hoffe Ihr seht das auch so :-)) wieder mal eine neue Folge des Tirolercast. Wir waren auf dem Weg mit dem Auto zu einer Hochzeit in OÖ und haben diese Zeit gleich genutzt!

Wir berichten Euch über aktuelles Kino (RED), Wellness in Berwang (Reutte), Besuch aus der Schweiz (inkl. Hagelbericht) und unseren Wochenende in Zürich.

Tirolercast#155 – Urlaub

Wir berichten, leider nicht mehr live vom Strand, von unserem schönen Urlaub in Ägypten mit Sommer, Sonne, Strand und Meer! Wir waren sehr entspannt unterwegs, aber wir erzählen auch von unseren “sportlichen” Aktivitäten wie z.B. Schnorcheln und die erste Begegnung mit Rotfeuerfischen.