Tirolercast#125 – Konzerte ohne Ende

Zu Beginn: Bitte entschuldigt die Tonqualität bei Stephan´s Aufnahme, aber es scheint so, als ob sich sein Mikrofon verabschieden würde. Außerdem haben wir scheinbar noch größere technische Probleme, da wir im Hintergrund teilweise irgenwelche Radiogeräusche empfangen, obwohl wir das gar nicht wollen!

[singlepic=37,320,240,,center]

OleOle die Fußball-Europameisterschaft ist (endlich) vorbei und Spanien ist der neue Europameister, wie wir alle bereits wissen. Wir haben aber davor noch 3 Konzerte (Sorgente in der Messehalle, No Bros und Liquido am Landhausplatz) angehört und für Euch 2 Interviews gemacht – mit Fabio von Sorgente und Michael von No Bros.

[singlepic=74,320,240,,center]

Außerdem haben wir noch eine kleine Richtigstellung zu unserem Iron Man Bericht. Tom hat uns darauf aufmerksam gemacht.

[UPDATE] The Queen Kings – Queen Coverband in der Fanzone

Nach dem Motto: „It’s a kind of Scheißwetter“ spielen  The Queen Kings heute in der Fanzone am Landhausplatz. Bei ersten Lied fing es hageln an und das Konzert wurde kurzerhand abgebrochen. Nach einer kurzen Pause spielte die Band dann endlich auf und ich muss sagen, es war gewaltig.
Stimmlich wie musikalisch wurden meine Erwartungen haushoch übertroffen. Die Jungs waren perfekt eingespielt. Sie sorgten durch ihre sympatische Art sofort für Stimmung, obwohl zuerst aufgrund des miesen Wetters nicht viele Zuhörer am Landhausplatz aufgetaucht sind. Sogar die Abrutscher zu Guns’n’Roses und Metallica (Enter Sandman) passten hervorragend ins Programm.
Für jeden Queen Fan keine Endtäuschung – ich hoffe sie kommen sehr bald wieder nach Innsbruck und haben die Möglichkeit zu einem etwas längeren Auftritt.

[singlepic=33,320,240,watermark,center]

[singlepic=32,320,240,watermark,center]

Hier noch zwei Videos:

[youtube]http://youtube.com/watch?v=07oJBvF9PKA[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=0Io4eMyTjqw[/youtube]

PS:
Und natürlich hätten wir versucht ein Interview mit der Band zu führen, leider kamen wir an der Security nicht vorbei, bei der EM ist alles etwas verschärft.

Tirolercast#124 – Die EM und mehr

Nach einer langen Durststrecke wieder eine neue Folge vom Tirolercast:

Wir waren in der Zwischenzeit natürlich im Kino und berichten über Iron Man und Indiana Jones – auch wenn´s schon ein Weilchen her ist!

Und damit es nicht heißt: Die 2 sitzen nur im Kino und futtern sind wir jetzt ganz fleißig beim Radln – in Tirol bedeutet das meistens Mountain biken. Wir waren an den letzten beiden Wochenenden auf der Arzler Alm und am Lanser Köpfl. Und hier auch noch gleich ein Aufruf an unsere Hörer: Sollte jemand von Euch einen Online-Tip für Radstrecken von Innsbruck aus haben bitte an uns weitergeben! Danke, das wär schön!

Außerdem berichten wir über die Wüstensandstimmung im Inntal (spät aber doch), die Euro08 in Innsbruck bzw. unser nicht vorhandenes Interesse an Fußball und über das Gasthaus Aniser in Hall im neuen Gewand – jetzt als Chinesisches Aniser Bräu, aber immer noch mit sehr guten Cordon Bleus und Schnitzel.

Fairerweise muß jedoch auch noch erwähnt sein, dass die Europameisterschaft in Innsbruck auch was Gutes mit sich bringt: Das Rahmenprogramm kann sich wirklich sehen lassen! Wir haben uns Verena Pötzl mit den Sugar Daddy´s am Landhausplatz, Bon Jovi Cover Band im Berg Isel Stadion und Florian Bramböck vor dem Landestheater (Jazz) angesehen.

Viel Spaß beim Hören!Bon Jovi Cover Band